Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Der Startschuss ist gefallen

Für Vanessa Hein, Moira Irle, Robin Mettner und Thomas Winkler ist der Startschuss gefallen.

Sie beginnen ihre Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann bei der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden. Es ist schon ein ganz besonderer Tag im Leben eines jungen Menschen. Nach vielen Jahren Schule beginnt mit der Berufsausbildung ein gänzlich neuer Lebensabschnitt. Vorstandsvorsitzender Hartmut Schmidt und Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring begrüßten die neuen Sparkassen-Kolleginnen und -kollegen an ihrem ersten Arbeitstag. Die vier erwartet praxisorientiertes Arbeiten und eine fundierte theoretische Ausbildung.

Besondere Highlights sind die Projektwoche, die Azubi-Beratungswochen und eine einwöchige Hospitation in der Schuldnerberatung. All diese Maßnahmen bilden das Gerüst der zweieinhalbjährigen Ausbildung. Mit den vier neuen Auszubildenden hat die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden wieder insgesamt 14 Auszubildende. Damit liegt sie mit ihrer Ausbildungsquote sowohl in der Region als auch im Vergleich zu den rheinischen Sparkassen insgesamt ganz vorn.

Die Ausbildungsplätze für das Jahr 2017 sind bereits vergeben. Interessenten für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018 oder ein Praktikum melden sich am besten im ersten Quartal 2017 bei Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring, Telefon 0 22 62 / 9 82-1 25, oder per E-Mail an personal@sparkasse-wiehl.de.

Neu im Sparkassen-Team (von links nach rechts): Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring, Thomas Winkler, Vanessa Hein, Moira Irle und Robin Mettner mit Vorstandsvorsitzenden Hartmut Schmidt.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
18. August 2016, 00:00
Autor