Sag uns, was los ist:

Wickede-Wimbern - Fünf Leichtverletzte und 17.500 Euro Sachschaden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Nach dem Verkehrsunfall auf der Mendener Straße / Arnsberger Straße bilanzierte gestern die Polizei fünf Leichtverletzte mit zirka 17.500 Euro Sachschaden. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Arnsberg befuhr mit einem 9-jährigen Kind, gegen 19 Uhr, die Mendener Straße (B63) in Fahrtrichtung Menden. An der Kreuzung Mendener Straße / Arnsberger Straße (B7) wollte sie an der Ampelanlage bei Grünlicht nach links auf die Arnsberger Straße abbiegen. Hierbei bemerkte sie zu spät einen 46-jährigen Autofahrer aus Wickede mit seinem 14-jährigen Beifahrer. Der Vorfahrtsberechtigte Wickeder befuhr die Mendener Straße in Richtung Wickede, wobei die Ampelanlage für ihn ebenfalls Grünlicht zeigte. Im Kreuzungsbereich stießen daraufhin die beiden Fahrzeuge zusammen. Nach dem Aufprall schleuderte der Wagen der Arnsbergerin in den Wagen einer 55-jährigen Autofahrerin aus Wickede. Diese wartete mit ihrem Auto bei Rotlicht auf der Arnsberger Straße. Eine 50-jährige Beifahrerin aus Fellbach wurde hierbei, genauso wie die vier Fahrzeuginsassen der anderen Autos, leicht verletzt. Bis auf die 50-jährige Beifahrerin wurden die anderen vier Verletzten mit dem Rettungswagen zu Krankenhäusern nach Soest und Menden transportiert. Alle konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. (reh)

Ort
Veröffentlicht
05. November 2019, 08:59
Autor
whatsapp shareWhatsApp