Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Wetter - gemeldeter Garagenbrand und Unwettereinsätze für die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr)

(ots) - Am Montag, 09.06.2014 wurden die Löschgruppen Wengern und Esborn um 18:38 Uhr zu einem Brand in einer Garage in der Südstraße alarmiert. Durch einen defekten Transformator in einer Lampe hatte sich die Deckenverkleidung entzündet. Nachbarn hatten bereits mit einem Gartenschlauch das Feuer weitestgehend gelöscht. Die Feuerwehr entfernte Teile der Verkleidung und kontrollierte die Garage auf versteckte Glutnester mit der Wärmebildkamera. Die vorsichtshalber mit alarmierte Drehleiter konnte ihre Einsatzfahrt abbrechen. Um 19:30 Uhr war der Einsatz für die ehrenamtliche Kräfte beendet.

Das Unwetter von Montagabend hat auch die Stadt Wetter betroffen. Vorsichtshalber wurde an der Wache Wetter eine eigenständige Zentrale eingerichtet um die Kreisleitstelle für den Bereich Wetter zu unterstützen. Von hier aus brauchten aber nur fünf Einsätze, in der Zeit von 21:56 Uhr bis 01:00 Uhr, abgewickelt werden. So musste die Löschgruppe Wengern zwei Bäume zerkleinern und von der Straße räumen. Die Kräfte der Löschgruppe Esborn hatten es auch mit zwei Einsatzstellen zu tun, während der Löschzug Alt Wetter nur zu einem Baum in der Burgstraße alarmiert wurde. "Da sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen" so äußerte sich der stellv. Wehrleiter B. Danz, "und es wird sicherlich noch viel Arbeit auf den Stadtbetrieb zukommen, der ja die restlichen Äste und Baumschnitt von den Fahrbahnrändern entsorgen muss."

Ort
Veröffentlicht
10. Juni 2014, 11:35
Autor