Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Hünxe - Einbruch in Einfamilienhaus

(ots) - In der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Straße Dorfkamp ein. Sie durchwühlten sämtliche Behältnisse. Ob etwas bzw. was entwendet wurde, steht bislang nicht fest.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Die Polizei rät:

Achten Sie in Ihrer Nachbarschaft auf verdächtige Situationen (fahren Fahrzeuge öfter sehr langsam vorbei? - Interessieren sich Unbekannte auffällig für die Umgebung?) - denken Sie auch an die Sicherheit in Ihrer Nachbarschaft.

Achten Sie auf unbekannte Personen auf Nachbargrundstücken - sprechen Sie die Personen an, notieren Sie sich auch Kfz-Kennzeichen eventuell verdächtiger Fahrzeuge.

Bei verdächtigen Wahrnehmungen, z. B. klirrenden Fensterscheiben, Bohrgeräuschen, dem "Anspringen" optischer und/oder akustischer Alarmanlagen zögern Sie nicht, die Polizei zu alarmieren - Ihre Polizei ist lieber einmal mehr, als einmal zu spät bei Ihnen vor Ort.

Stellen Sie sich einem vermeintlichen Tatverdächtigen nicht selbst in den Weg - alarmieren Sie immer zuerst die Polizei - so sind Sie sich einer schnellen Unterstützung sicher.

Im Zusammenhang mit diesen Einbrüchen weist die Polizei darauf hin, dass es viele Möglichkeiten und Maßnahmen zum Schutz gegen Einbruch gibt.

Die Kreispolizeibehörde Wesel gibt in ihrem Präventionskonzept "Gelegenheit macht Diebe ..." zusammen mit dem Kommissariat Vorbeugung entsprechende Tipps.

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Vorbeugung der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung in Wesel (Alte Delogstraße 1-3, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 0) kostenlos zur Verfügung.

Ort
Veröffentlicht
17. März 2012, 16:23