Sag uns, was los ist:

Wermelskirchen - Einbrecher wurde vermutlich gestört

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Einbrecher haben in der Nacht zu Samstag (26.10.) versucht eine Kellertür eines Hauses in der Bachstraße aufzubrechen. Dabei sind sie vermutlich durch den Bewohner gestört worden.

Der 63-Jährige, der das Einfamilienhaus bewohnt, wurde gegen 03.00 Uhr in der Nacht von klopfenden Geräuschen, die aus dem Keller zu hören waren, hochgeschreckt. Daraufhin ließ er die elektronischen Rollläden hoch, um nachzuschauen, woher das Geräusch genau kam. Niemand war mehr zu sehen, doch an der Kellertür waren mehrere Hebelspuren zu erkennen.

Vermutlich flüchteten die Täter, als die Rollläden langsam hochfuhren. Daher hofft die Polizei nun auf Zeugen, die in der Nacht in Tatortnähe Unbekannte gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
28. Oktober 2019, 13:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!