Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Gartenhausbrand

(ots) - Bei dem Brand des Gartenhauses in der Nacht

zum heutigen Donnerstag (siehe Pressemeldung von 04.31 Uhr) entstand

Sachschaden in Höhe von etwa 20-25000 Euro. Nach den heutigen

Ermittlungen geht die Kripo von einem technischen Defekt in der

Elektroanlage aus. Möglicherweise wurden die Leitungen von einem

Marderbiss zerstört. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche

Brandstiftung gibt es nicht. (ws)

Ort
Veröffentlicht
03. Dezember 2009, 13:04
Autor
Unserort Redaktion