Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Weinheim - Schule mit politischen Parolen beschmiert - Staatsanwaltschaft Mannheim und Kriminalpolizei ermitteln gegen einen 22-jährigen Mann und eine Gruppe von Jugendlichen

(ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt derzeit gegen einen 22-jährigen Mann und eine Gruppe von Jugendlichen im Alter von 15-17 Jahren aus dem Bereich Weinheim/Heidelberg.

Diese stehen im Verdacht, in der Nacht von Freitag, 10.04.2015 auf Samstag, 11.04.2015 in Weinheim die Friedrichrealschule, ein Wohnhaus, ein Firmengebäude sowie einen Krankentransporter und einen Motorroller mit schwarzer Sprühfarbe beschädigt zu haben.

An die Fassade der Friedrichrealschule und des Firmengebäudes wurden unter anderem auch Hakenkreuze sowie Beleidigungen gesprüht.

Die betroffenen Objekte lagen alle in nächster Nähe zueinander. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt, dürfte aber mehrere Tausend Euro betragen.

In Zusammenarbeit mit den Beamten des Polizeireviers Weinheim konnten in der Folge mehrere Tatverdächtige ermittelt werden, die für die Straftaten verantwortlich sein sollen.

Ein rechtsextremistischer Hintergrund ist nach derzeitigen Erkenntnissen nicht erkennbar. Die Ermittlungen dauern noch an.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2015, 06:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion