Sag uns, was los ist:

(ots) Diebstahl aus Pkw In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen unbekannte Diebe die Seitenscheiben zweier Pkw's auf einem Parkplatz in Weimar ein. Der/die Täter entnahmen anschließend aus den Fahrzeugen eine Damenhandtasche sowie einen Rucksack mit hochwertigen Musikinstrumenten. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1000 EUR je Fahrzeug. Das Beutegut hat einen Wert von über 3000 EUR. Es wurde Anzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls erstattet. Schmiererei an Hauswand Unbekannte beschmierten in der Dienstagnacht eine Hauswand nahe des Zeppelinplatzes in Weimar. Sie brachten mit blauer, orangener und silberner Sprühfarbe großflächig ein TAG auf, mit welchem sie scheinbar ihre politische Einstellung zum Ausdruck bringen wollten. Durch die Tat haben sich der/die Täter wegen Sachbeschädigung strafbar gemacht. Die Entfernung des Graffito wird den Eigentümer voraussichtlich über 1000 EUR kosten. Kennzeichendiebstahl Am Mittwochmorgen stellte ein 56-jähriger Weimarer wie gewohnt seinen Pkw am Bahnhof in Weimar ab und begab sich anschließend zur Arbeit. Gegen 15:00 Uhr erhielt er einen Anruf der Weimarer Polizei, indem ihm mitgeteilt wurde, dass seine Kennzeichen fehlen. Es stellte sich heraus, dass der/die Unbekannte/n die Kennzeichen, während sich der Mann auf Arbeit befand, abbrachen und anschließend mitnahmen. Gegen den/die Täter wurde Anzeige erstattet. Unfall auf Tankstellengelände Am frühen Freitagnachmittag kam es zu einem Auffahrunfall auf einem Tankstellengelände in Weimar. Eine 67-jährige Frau hatte soeben ihren Skoda betankt und befand sich nun an der Kasse zum Bezahlen. Plötzlich fuhr ein Opel Corsa auf ihren noch an der Zapfsäule stehenden Pkw auf. Es stellte sich heraus, dass die 62-jährige Opelfahrerin Gas und Bremse verwechselt hatte. Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden von circa 3000 EUR. Fahren ohne Führerschein Am Mittwoch gegen 22:00 Uhr wurde in der Ortslage Blankenhain ein Audi A4 kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Weiterhin stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er wurde zur Blutentnahme gebeten. Es wurde Anzeige erstattet. Dietzel Polizeikommissar
mehr