Sag uns, was los ist:

"Urlaub ohne Koffer" mit dem BRH im Juni

whatsapp shareWhatsApp

"Urlaub ohne Koffer" mit dem BRH im Juni

Den älteren Menschen droht zusehends die Vereinsamung, manchmal fehlt das Geld, ganz sicher zu oft auch der Elan. Daher sind die Senioren für jede Abwechslung im Alltag froh. Der Seniorenverband BRH versucht dem mit seiner Initiative "Urlaub ohne Koffer" entgegenzuwirken, bietet immer wieder eine Möglichkeit einer Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und damit auch ein gutes Stück der Lebensqualität.

Das Projekt hat auch im Juni einige Veranstaltungen.

So bietet Tourleiter Klaus Reimer (02251-2627) am Dienstag, 4. Juni, eine Tagesfahrt zum "Spargel stechen, Spargel schälen und Spargel sortieren" an den Niederrhein zum Spargelhof nach Straelen-Bruschen. Natürlich stehen "Spargel mit Schinken" auf der Speisekarte. Am Dienstag, 18. Juni, ruft Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) in die "Perle des Westerwaldes", es geht nach Hachenburg. In historischen Kostümen gekleidete Stadtführer laden zum Stadtspaziergang.

Ein einzigartiges Rosenparadies ist am Freitag, 5. Juli, das Ziel von Tourleiterin Karin Olschewski, wenn die Rosenstadt Eltville am Rhein aufgesucht wird.

Mit dem BRH geht es diesmal auch einmal mit Koffer auf Tour. Dann nämlich, wenn Tourleiter Volker Lohmeyer am Freitag, 28. Juni, eine Mehrtagesfahrt nach Würzburg zu Frankenwein und Riemenschneider bietet.

Wer mehr zum Programm des Seniorenverband BRH wissen möchte: Informationen gibt es unter 02251-80621. Unter dieser Nummer ist dann auch im Juni wieder das Sorgentelefon für Ältere geschaltet.

**(http://www.brh-euskirchen.de

)**.

Ort
Veröffentlicht
31. Mai 2019, 03:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!