Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lommersum gewinnt das Lokalderby

Lommersum gewinnt das Lokalderby

SSV Weilerswist - SSV Lommersum 2:3

(WK) Am Ende sah es knapper aus, als es über weite Strecken der Partie dann doch war; die Lommersumer gewannen nach starker Leistung gegen den Aufsteiger und Lokalkonkurrent aus Weilerswist mit 3:2.

Die Weilerswister, die entgegen der eigenen Aussage den Kunstrasenplatz scheinbar nicht fertig stellen konnten, wichen auf den Rasenplatz aus, der sich leider in einem schlechten Zustand zeigte. Fehlende Bewässerung sowie eine viel zu hohe Grasnarbe machten den Lommersumer, die sich in den letzten Wochen spielfreudig zeigten, das Leben schwer - dachte man.

Die erste Halbzeit waren die Gäste mit den roten Trikots die überlegene Mannschaft, die besonders im Mittelfeld die wichtigen Zweikämpfe gewann und den Weilerswistern keine Luft zum Atmen gaben.

Nach Toren von Vitali Rempel, Spielführer Timo Bong und Max Hemmerling stand es zügig 3:0, womit es auch in die Pause ging.

Bis zu diesem Zeitpunkt stimmten viele Dinge bei den Lommersumern, die die Weilerswister vermissen ließen: Kampf, Laufbereitschaft, Spielfreude und mannschaftliche Geschlossenheit.

Nach der Halbzeitpause veränderten die Weilerswister logischerweise ihre Formation, um höher zu pressen und die Lommersumer zu Ballverlusten zu zwingen. Diese ließen sich jedoch nicht beirren, schafften es allerdings auch nicht, aus den zahlreichen Chancen, auf 4:0 zu erhöhen.

Die heimischen Fans beschlich schnell das Gefühl, dass die Lommersumer sich diesen Schneid nicht mehr abkaufen ließen.

Trotz des 1:3 Anschlusstreffers war der Sieg der Lommersumer nie in Gefahr. Der 2:3 Anschlusstreffer fiel noch in der Nachspielzeit. Die Lommersumer versäumten es zum Ende der 2. Halbzeit durch Konter noch eigene Tore zu erzielen.

An der Stelle gilt es, beiden Mannschaften aus der Gemeinde Weilerswist viel Erfolg in der Bezirksliga zu wünschen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
07. September 2018, 05:08
Autor