Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Karnevalszug in Lommersum

Weilerswister Politik auf`s Korn genommen

(WK) Am Rosenmontag schlängelte sich ein farbenprächtiger Narrenzug durch die Ortschaften Ottenheim, Derkum, Hausweiler und Lommersum. Die Zuschauermassen an den Straßenrändern waren begeistert von den prachtvollen Wagen und Fußgruppen. Hierbei stachen besonders 3 Ballonfahrer und die als kleine Elche verkleideten Dancing Cheers hervor.

Das Gefolge des Prinzenpaares schipperte auf dem Piratenschiff „Black Pearl" durch die engen Straßen.

Ein besonderer Blickfang war der Wagen von Willi Brülls mit seinen „Fründen". Hier wurde die Weilerswister Politik aufs Korn genommen. Die dargestellte Szene: Vor dem Weilerswister Rathaus saß Bürgermeisterin Anne Horst im Bürosessel. Ihr gegenüber ragte ein Nussbaum mit Kokosnüssen aus einem grünen Stuhl und daneben saß ein Wolf im Schafspelz mit seinem Schäferhund. Motto des Gespanns: „45.000 Euro für die Abwahl weg - das macht die Affen jeck."

Auf einer Kutsche thronten Karnevalsprinz Udo I und Prinzessin Stephanie I und schmissen tonnenweise Kamelle, Strüssjer etc. unters närrische Volk.

Den Abschluss des Rosenmontags bildete eine sehr gut besuchte „After-Zoch-Party in der Lommersumer Mehrzweckhalle.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
18. März 2017, 00:00
Autor