Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Judoka zeigen ihr Können

whatsapp shareWhatsApp

Judoka zeigen ihr Können

Judoka des Judoclub Weilerswist legen Gürtelprüfungen ab

Weilerswist. Rund drei Wochen nach den Herbstferien stand beim Judoclub Weilerswist für neun Kinder die Judo-Prüfung an. Es wurde rund um das Wissen des Judos sowie dessen praktische Anwendung geprüft, um den nächsthöheren Gürtel zu erreichen.

Die kleinsten Judoka waren gerade einmal 6 Jahre alt und man sah ihnen die Aufregung an. Für acht der neun Prüflinge war dies die Prämiere als Judoka bei einer Prüfung. Zum Erwerb des weiß-gelben Gürtels wurden Paul Levin Jünger, David Krebs, Connor Schlößer, Kiril Shtainbrekher, Lara Sopie Steuer, Leonard Zoch, Tom und Nina Huth geprüft. Alina Schuhmacher konnte sogar bereits zum gelben Gürtel geprüft werden. Für alle galt es die im Training erworbenen Kenntnisse im Bereich der Fallschule, sowie bei Haltegriffen und Würfen zu demonstrieren und Fragen des Prüfers zu beantworten.

Thomas Trimborn (2. Dan) vom Judoclub Swisttal hatte sich freundlicherweise bereiterklärt die Prüfung abzunehmen und als Prüfer zu begleiten. Er bestätigte: "Alle Prüflinge waren gut vorbereitet und haben sich den neuen Gürtel redlich verdient." Auch Trainer Sebastian Kox war mit den gezeigten Leistungen rundum zufrieden: "Die Kinder haben schon im Training gut mitgearbeitet und konnten heute das Gelernte auch in der Prüfungssituation zeigen. Ich bin sehr zufrieden."

Das Training für Anfänger des Judoclub Weilerswist findet montags, mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr in der Sporthalle am Forum der Gesamtschule in Weilerswist statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es unter: judoclub-weilerswist.de

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
30. November 2018, 05:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp