Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Farbe für das Bauhofteam

Neue Sicherheitskleidung trägt jetzt Namenszug der Mitarbeiter

"Jetzt sind die Mitarbeiter des Bauhofs in ihrer einheitliche Kleidung für jeden Bürger der Gemeinde Weilerswist zu erkennen", freut sich Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst. Seit einigen Tagen tragen Bauhofleiter Werner Linden und seine 14 Mitarbeiter die leuchtend orange farbenen Hosen und T-Shirts und sind in der Gemeinde Weilerswist damit unweigerlich zum "Hingucker" geworden.

"Die Farben dienen natürlich zuerst einmal der Sicherheit unserer Mitarbeiter. Mit den Reflektorstreifen werden sie auch in den dunklen Wintermonaten gerade bei Straßenarbeiten gut zu erkennen sein", so Christian Jonen, Verwaltungsmitarbeiter des Bauhofs. Die Kleidung entspricht damit auch den Vorschriften der Unfallkasse. Neben zwei T-Shirts und zwei Hosen gehören zur neuen Ausrüstung der Bauhof-Mitarbeiter eine Übergangsjacke sowie eine Winterjacke.

Eine weitere Neuerung: T-Shirts und Jacken tragen jetzt den Namenszug des jeweiligen Mitarbeiters. "Das ist in den wenigen Tagen, in denen wir die neue Kleidung tragen, schon sehr gut in der Bevölkerung angekommen", berichtet Werner Linden.

Die Bauhof-Mitarbeiter waren in den vergangenen Wochen mit den Arbeiten zum Rückbau der Tomberghalle beschäftigt. Sie ist jetzt wieder in ihren Ursprungszustand versetzt und kann nach den Sommerferien wieder für den Schulsport und den regulären Vereinsbetrieb zur Verfügung stehen. Auch die Umbauarbeiten in der OGS Vernich haben begonnen. Hier mussten die Männer vom Bauhof zunächst das von der OGS genutzte Holzgebäude leerräumen. Danach standen Abrissarbeiten im Hauptgebäude an. Zeitgleich wurde vom Bauhof die Josef-Schaeben-Grundschule in Weilerswist komplett geräumt, weil hier in den Sommerferien eine Grundreinigung durchgeführt wird.

Zu den Aufgaben des Bauhofteams gehört unter anderem die Grünflächenpflege und Straßenunterhaltung. Sie übernehmen Straßenreinigung und Winterdienst, sind für die Entwässerungsanlagen ebenso zuständig wie für Abfallbeseitigung im öffentlichen Raum und die Fahrzeug- und Geräteunterhaltung.

Bürgermeisterin Anna-Katharine Horst und Bauhof-Verwaltungsmitarbeiter Christian Jonen (r.) freuen sich mit Bauhofchef Werner Linden (6.v.r., hinten) über die jetzt einheitliche Kleidung der Bauhofmitarbeiter.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. August 2016, 00:00
Autor