Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

150629.9-Brunsbüttel: Trunkenheit im Verkehr

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Ein 39 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Brunsbüttel chauffierte heute Vormittag zwei Kinder in einen Kindergarten innerhalb der Schleusenstadt. Dort angekommen, wurde er von einer Polizeistreife empfangen, die sich vorgenommen hatte, den Bereich der betreffenden Kindertagesstätte zu kontrollieren.

Im Zuge der Kontrolle stellten die Ordnungshüter fest, dass der Fahrer mit einer Atemalkoholkonzentration von 2,37 Promille absolut fahruntüchtig war. Folgen für ihn: Blutprobenentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins auf Anordnung eines Richters, Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch für ihn gilt: Seinen Führerschein wird er wohl für längere Zeit abgeben müssen - und will er ihn wiederhaben, wird er ohne die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, dann auf seine Kosten, nicht auskommen können.

Hermann Schwichtenberg

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2015, 12:43
Autor
whatsapp shareWhatsApp