Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Warendorf-Freckenhorst. Busfahrerin nach schwerem Unfall geflüchtet

(ots) - Am Montag, 21.3.2016, ereignete sich gegen 9.25 Uhr ein schwerer Unfall auf der L 547 in Feckenhorst. Eine 24-jährige Frau befuhr mit ihrem Auto die Ahlener Straße in Richtung Hoetmar. In Höhe einer Zufahrt bemerkte sie zu spät, dass die 46-jährige Fahrerin eines vorausfahrenden Linienbusses stark abbremste. Die Frau fuhr auf den Bus auf und verletzte sich schwer. Ein ihr nachfolgender 39-jähriger Autofahrer konnte ebenfalls nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw der 24-Jährigen auf. Die Fahrerin des Busses fuhr davon und meldete sich später auf einer Polizeiwache. Rettungskräfte brachten die junge Frau aus Enniger in ein Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmer kümmerte sich um den stark beschädigten Pkw der 24-Jährigen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Landstraße war für die Unfallaufnahme etwa 1,5 Stunden gesperrt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt circa 9.500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
21. März 2016, 13:10
Autor