Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Sendenhorst-Albersloh. Fünf schwerverletzte bei einem Verkehrsunfall

(ots) - Zur Unfallzeit befuhr ein 44-jähriger Sendenhorster, mit seinem PKW, VW Touran, die Landesstraße 586 (Bauernschaft "Alst") aus Richtung Sendenhorst kommend in Fahrtrichtung Sendenhorst-Albersloh. Mit im PKW befanden sich seine 44-jährige Ehefrau (Beifahrer), seine 3-jährige Tochter und sein 13-jähriger Sohn. Ein 27-jähriger aus Münster befuhr mit seinem Kleintransporter, Ford Transit, die Landesstraße 586 aus entgegengesetzter Richtung. In Höhe der Anschrift "Alst 16" geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn des Sendenhorsters. Trotz eines Ausweichmanövers stieß er mit dem Pkw zusammen. Alle Fahrzeuginsassen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide PKW wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30000 Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Straße für die Dauer ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Ort
Veröffentlicht
15. August 2015, 13:12
Autor