Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ennigerloh - Blutproben nach Alleinunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am 15.12.2019, gegen 21.40 Uhr fuhr ein 25-jähriger Wadersloher mit seinem PKW auf der Straße In der Hoest in Richtung Landstraße 792. Im Verlauf einer Linkskurve kam er von von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Scheunenwand. Der 25-jährige verständigte seinen 24-jährigen Freund, ebenfalls einen Wadersloher, der ihn abschleppen sollte. Ein Anwohner, der den Knall des Unfalls gehört hatte, verständigte aufgrund der Situation die Polizei. Die eingetroffenen Beamten der Wache Oelde stellten vor Ort fest, dass sowohl der 25-jährige, als auch der informierte Freund unter Alkoholeinfluss standen. Beiden Fahrzeugführern wurden auf der Wache Oelde Blutproben entnommen. Die Führerscheine wurden sichergestellt, die Weiterfahrt wurde untersagt. Beide erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr bzw. Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4469673 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2019, 02:08
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!