Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Drensteinfurt. Polizei beendete Feier

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- In der Nacht von Samstag, 30.3.2019 auf Sonntag, 31.3.2019 nahm die Polizei mehrere Einsätze anlässlich einer Feier an der Blumenstraße in Drensteinfurt wahr. Bereits am frühen Samstagabend kam es zu einer Ruhestörung, bei der sich die Veranstalterin uneinsichtig verhielt. Gegen 3.45 Uhr mussten die Polizei dort erneut einschreiten. Ein Unbekannter hatte einen 28-jährigen Bielefelder zunächst geschlagen und ihn dann am Boden liegend gegen den Kopf getreten. Rettungskräfte brachten den Mann zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen 5.00 Uhr erklärte die Polizei die Feier nach einer weiteren Ruhestörung für beendet. Als die Beamten abrückten, sahen sie in der Nähe einen alkoholisierten jungen Mann auf der Fahrbahn liegen. Rettungskräfte nahmen sich der Person an und brachten sie in ein Krankenhaus. Zwischenzeitlich nutzten die Feiernden die Gelegenheit die Musik wieder aufzudrehen. Als die Beamten der Veranstalterin mitteilten, dass sie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sie einleiteten, beleidigte ein 20-jähriges Familienmitglied die Einsatzkräfte. Des weiteren weigerte er sich seine Personalien anzugeben und randalierte massiv. Einem weiteren Partygast gelang es den Drensteinfurter zu beruhigen, so dass keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren.

Ort
Veröffentlicht
01. April 2019, 08:29
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!