Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Beelen - Trickdiebstahl unter dem Vorwand Wasserleitungen zu prüfen

(ots) - Am 14.07.2015, gegen 12:15 Uhr kam es zu einem Trickdiebstahl in Beelen an der Warendorfer Str. Eine unbekannte männliche Person verschaffte sich Zutritt zu der Wohnung des Beelener Ehepaares unter dem Vorwand die Wasserleitungen im Bad prüfen zu müssen. Während die beiden 83-jährigen der unbekannten Person "über die Schulter" schauten, verschaffte sich ein weiterer Täter/-in Zutritt durch die offenstehende Wohnungstür und entwendete Bargeld und ein Sparbuch. Der/die zweite Täter/-in wurde nicht gesehen.

Wer kann Angaben machen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in Beelen? Bei wem wurde die männliche Person ebenfalls vorstellig? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-941000.

Die Polizei warnt davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Ihre Hilfsbereitschaft oder ihre Arglosigkeit wird schändlich ausgenutzt. Versorgungsunternehmen oder Handwerker kündigen ihr Kommen in der Regel an bzw. sprechen im Vorfeld Termine mit ihnen ab. Wenn Sie den vorgebrachten Anliegen nachkommen möchten, achten Sie immer auf eine verschlossene Tür, damit keine weitere Person in die Wohnung gelangen kann. Lassen sie sich von unbekannten Handwerkern, Versorgern oder ähnlichen Personen den Ausweis zeigen.

Ort
Veröffentlicht
14. Juli 2015, 16:00
Autor