Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
A 5/St.-Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: Kurzzeitige Sperrung der Autobahn nach Auffahrunfall

(ots) - Am Mittwochnachmittag, kurz nach 18 Uhr fuhr der 30-jährige Fahrer eines Sattelzuges auf der A 5 in Fahrtrichtung Heidelberg kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf, vermutlich aus Unachtsamkeit, auf den vorausfahrenden Sattelzug eines 61-Jährigen auf.

Durch die Kollision wurde das Führerhaus stark beschädigt und ein Kraftstofftank aufgerissen. Hierdurch liefen ca. 100 Liter Diesel auf die Fahrbahn.

Während der Landung des Rettungshubschraubers, mit dem der 61-Jährige in eine Klinik geflogen wurde, war die A 5 für ca. 15 Minuten voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau bis zu ca. 10 Kilometer. Der Unfallverursacher wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Beide Fahrer konnten das Krankenhaus wieder verlassen, sie wurden offensichtlich nicht verletzt.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn gegen 22 Uhr waren die drei Fahrstreifen der A 5 nur eingeschränkt befahrbar. Die Beschädigungen an den Fahrzeugen werden auf ca. 40.000,- Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
07. Mai 2015, 12:12
Autor