Sag uns, was los ist:

(ots) Weil im Schönbuch: Auffahrunfall auf der B 464 Bei einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf der Bundesstraße 464 auf Höhe der Schaichhofstraße in Weil im Schönbuch ereignete, entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 27.500 Euro. Ein 49-jähriger Ford-Fahrer hatte wohl aus Unachtsamkeit übersehen, dass ein 19 Jahre alter VW-Lenker, der sich vor ihm befand, verkehrsbedingt anhalten musste. In der Folge fuhr der Ford-Fahrer auf und schob den VW Golf auf einen davor stehenden VW Passat, in dem ein 46 Jahre alter Fahrer saß. Von hinten nahte nun ein 54-jähriger VW Touran-Lenker heran, der nicht mehr abbremsen konnten, und um nicht auf den Ford aufzufahren, nach rechts in die Böschung auswich. Hierbei prallte er gegen ein Verkehrszeichen, das umstürzte und gegen den Mercedes eines 57 Jahre alten Fahrers stürzte. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Grafenau-Döffingen: Unfallflucht Ein Sachschaden von rund 1.500 Euro entstand am Mittwoch gegen 12.00 Uhr bei einer Unfallflucht im Schafhauser Weg in Döffingen. Eine 57-jährige Suzuki-Lenkerin war im Begriff einen Parkplatz zu verlassen, als im Nahbereich ein noch unbekannter Fahrzeuglenker zu rangieren begann. Mutmaßlich übersah der Unbekannte hierbei die stehende 57-Jährige und touchierte den Suzuki. Anschließend fuhr der Unbekannte davon. Bei dem geflüchteten Fahrzeug soll es sich um einen blauen, kleineren PKW handelt, auf dem sich ein Aufkleber "25 km/h" befand. Am Suzuki entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4453080 OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
mehr