Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gemarkung Stuttgart; Verkehrsunfall in Sindelfingen (2); Unfallflucht in Sindelfingen (2)

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- BAB 8 / Stuttgart: Kleintransporter-Fahrer nach Unfall geflüchtet

Ohne sich um den angerichteten Gesamtschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern, suchte am Donnerstagabend ein 34 Jahre alter Kleintransporter-Fahrer das Weite. Der 34-Jährige war gegen 19:40 Uhr auf der BAB 8 von München in Richtung Karlsruhe auf dem rechten von insgesamt drei Fahrstreifen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam der Kleintransporter-Fahrer zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Stuttgart-Plieningen mutmaßlich zu weit nach rechts und streifte dabei ein Abschleppfahrzeug, dessen 51 Jahre alter Fahrer auf dem Seitenstreifen gerade ein Pannenfahrzeug aufladen wollte. Nachdem der 34-Jährige ohne anzuhalten einfach weiter gefahren war, informierte ein Verkehrsteilnehmer, der den Unfall beobachten konnte, die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnte der beschädigte Transporter auf der BAB 8 in Richtung Karlsruhe gesichtet und im Bereich des Autobahnkreuzes Stuttgart angehalten sowie kontrolliert werden. Der 34-jährige Lkw-Fahrer, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro hinterlegen und konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seine Fahrt fortsetzen.

B 464 / Sindelfingen: Wendemanöver führt zu Unfall

Ein missglücktes Wendemanöver führte am Freitag gegen 07:15 Uhr auf der B 464 zu einem Verkehrsunfall. Ein 41 Jahre alter Skoda-Lenker befuhr die Bundesstraße von Renningen kommend in Richtung Böblingen. Aufgrund von stockenden Verkehrs wollte der 41-Jährige auf Höhe der Abfahrt Grafenau wenden. Dabei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit einen von hinten herannahenden 17-Jährigen, der mit einem Motorrad unterwegs war. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es schließlich zum seitlichen Zusammenstoß, wodurch der 17-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Er musste anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten mussten verkehrsregelnde Maßnahmen bis etwa 08.00 Uhr durchgeführt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Ein Unfall zwischen einem 51-jährigen Fahrradfahrer und einem Hund ereignete sich am Freitagmorgen gegen 05:30 Uhr auf der Verlängerung der Eichholzallee in Sindelfingen. Ein 23-Jähriger war mit seinem angeleinten Hund im Wald spazieren, als sich der Radfahrer von hinten näherte und an dem Fußgänger vorbeifuhr. Der Hund rannte dem Radfahrer in der Folge, vermutlich weil er sich erschreckt hatte, hinterher und sprang an diesem hoch. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Der 51-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Schätzungen entstand an dem Fahrrad ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Sindelfingen: VW beschädigt und abgehauen

Auf dem Parkplatz C2 des Einkaufszentrums an der Tilsiter Straße in Sindelfingen hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Freitag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr einen VW Passat angefahren und sich trotz eines angerichteten Sachschadens von etwa 1.500 Euro aus dem Staub gemacht. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0.

Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Zwischen Donnerstag 23:30 Uhr und Freitag 10:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Watzmannstraße in Sindelfingen geparkten Audi. Vermutlich beim rückwärts Ausparken stieß der Unbekannte gegen den Audi und flüchtete anschließend. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 697-0, zu melden.

Ort
Veröffentlicht
28. September 2018, 14:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!