Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rems-Murr-Kreis: Feuerwehreinsatz - Knöllchen statt Diebstahl - Unfälle

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Waiblingen: Unfallflucht

Ein Sachschaden von circa 500 Euro hat ein Unbekannter am Montag bei einer Unfallflucht in der Ruhrstraße angerichtet. Ein geparkter VW wurde in der Zeit zwischen 16:50 Uhr und 17:20 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug vermutlich beim Ausparken gestreift. Der Unfallverursacher hatte sich, ohne um den Schaden zu kümmern, unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

Schorndorf: Rauchender Mülleimer am Bahnhof

Vermutlich durch heiße Asche hatte hat am Montag, um 18:45 Uhr ein Mülleimer am Bahngleis geraucht. Die alarmierte Feuerwehr, welche mit 1 Fahrzeug und 9 Einsatzkräften anrückten, löschte den Mülleimer ab. Die Polizei war mit einer Streife vor Ort.

Schorndorf: Knöllchen statt Diebstahl

Einen gestohlenen Mercedes meldete am Samstagnachmittag eine 42-Jährige beim Schorndorfer Polizeirevier. Die Frau hatte ihren Pkw am Freitagabend am Bahnhof abgestellt. Als sie ihn am Samstagnachmittag abholen wollte, war er nicht mehr da. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Im weiteren Verlauf berichtete die Frau ihrem Vater von dem vermeintlichen Diebstahl, der den Fall schnell aufklären konnte. Er hatte den Mercedes mit dem Zweitschlüssel mitgenommen, nachdem die Tochter wegen Falschparkens bereits einen Strafzettel vom Ordnungsamt kassiert hatte.

Schorndorf: Beim Ausparken Auto übersehen

Ein 53-Jähriger wollte am Montag um 17:00 Uhr mit einem Ford Transit von einem Grundstück auf die Burgstraße einfahren, als er mit einen Pkw, Renault eines 42-Jährigen zusammenstieß. Der Renault-Lenker hatte die Burgstraße befahren und an einer roten Ampel angehalten. Der Sachschaden wurde auf circa 4.000 Euro beziffert.

Backnang: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Ein 63-jähriger Citroen-Fahrer befuhr am Montag gegen 17.15 Uhr die B 14 in Richtung Backnang. Beim Fahrstreifenwechsel nach links stieß er mit einem 27-jährigen Golf-Fahrer zusammen, der dem Citroen-Fahrer ein Einfädeln erschwert haben soll. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5500 Euro. Unfallzeugen sollten sich zur Klärung der Details bei der Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 melden.

Fellbach: Auto übersehen

Über 3000 Euro Sachschaden verursachte ein Lkw-Fahrer, der am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr die Stuttgarter Straße befahren hat. Er wechselte vom linken auf den rechten Fahrstreifen und übersah einen neben ihm fahrenden Pkw VW, der sich wohl im toten Winkel befunden hat und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde hierbei niemand.

Ort
Veröffentlicht
03. September 2019, 07:37
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!