Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Martinsumzug am 16. November in Oberbachem

whatsapp shareWhatsApp

Martinsumzug am 16. November in Oberbachem

Er zieht voran, der Martinsmann

Der VBO - Verein für Brauchtumspflege und Ortsverschönerung Oberbachem e.V. lädt am Samstag, den 16. November, ab 17 Uhr herzlich zur Kinderandacht mit anschließendem Martinsumzug nach Oberbachem ein.

Seit Anfang November klingeln Oberbachemer Kinder an den Haustüren in Oberbachem und Kürrighoven und verkaufen Martinslose zu je 1 Euro. Dies ist der sichtbare Auftakt zum diesjährigen Martinsumzug, der vom Dorfplatz aus über die Dreikönigenstraße, der Kürrighovener Straße und "Im Zippenberg" zum Martinsfeuer an der Grube Laura führt und über den Werthovener Weg zurück am Dorfplatz endet.

Die zwei Kilometer lange Strecke ist zu Fuß sowie mit Kinderwagen gut begehbar. Personen mit Rollstuhl oder Rollator könnten aufgrund des Gefälles prüfen, ob sie den direkten Weg vom Dorfplatz zur Grube Laura wählen.

Los geht es am 16. November ab 9 Uhr mit dem Aufbau des Martinsfeuers. Hierfür wird noch Unterstützung gesucht. Brennmaterial, wie z.B. mindestens drei Wochen getrockneter Baum- oder Heckenschnitt, kann ab 9 Uhr von Oberbachemer und Kürrighovener Einwohnern angeliefert werden.

Parallel findet im Dorfsaal die Befüllung von 400 Stutentüten sowie die Verteilung an die Senioren statt. Weiterhin werden die Losgewinne gezogen und die Gewinne vorbereitet. Interessierte Helfer sind aufgerufen, vorbeizukommen und mitzumachen.

Ab 17 Uhr wird in der Kirche Heilige Drei Könige im Beisein von St. Martin die Kinderandacht gehalten. Während der halbstündigen Andacht wird u.a. die Geschichte von St. Martin erzählt. Anschließend setzt sich der Martinsumzug gegen 17.30 Uhr in Bewegung. Begleitet vom Tambourcorps Züllighoven reitet St. Martin voran. Dahinter schließen sich die Oberbachemer Kindergartenkinder an. "Die kleinen Strolche" werden stolz ihre gebastelten Laternen schwenken und werden ermuntert, laut mitzusingen und gerne auch verkehrssicher z.B. mit Sicherheitswesten oder -krägen bekleidet zu werden.

Nach dem Martinsumzug verteilt St. Martin in der Kirche die süß und auch gesund bestückten Stutentüten an Kinder bis zu 14 Jahren. Im Anschluss lädt der VBO zur Martinsverlosung mit gemütlichem Beisammensein samt Umtrunk in den Dorfsaal ein.

Die Bewohner von Oberbachem und Kürrighoven werden gebeten, ihre Häuser mit Kerzen und Laternen zu schmücken. Überdies freuen sich die singenden Kinder, wenn ihnen geöffnet wird und sie als Dank beschenkt werden.

Miriam Metzmacher, VBO Oberbachem e.V.

Ort
Veröffentlicht
08. November 2019, 08:35
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!