Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lange Nacht bei der VHS Voreifel

whatsapp shareWhatsApp

Lange Nacht bei der VHS Voreifel

Rheinbach - Bundesweit feiern die Volkshochschulen am Freitag, 20. September mit dem Format der "Langen Nacht" ihren 100. Geburtstag. Nicht alle Bildungseinrichtungen in Deutschland sind so alt, aber 1919 wurde erstmals in der Weimarer Verfassung die Idee Volkshochschule verankert.

Auch die VHS Voreifel feiert mit und beteiligt sich mit einer Ausstellungseröffnung am 20. September, 18 Uhr im Rheinbacher Amtsgericht, Schweigelstraße 30 an dem Jubiläum. Der Vorsteher des VHS-Zweckverbandes Voreifel Stefan Raetz und VHS-Direktorin Dr. Barbara Hausmanns eröffnen die Schau mit sehr unterschiedlichen Werken von VHS-Kursteilnehmerinnen und -Teilnehmern zum Semesterthema "Wasser". Unter Anleitung der Wachtberger Foto-Künstlerin Ellen Dornhaus sind Fotoarbeiten entstanden, die Malerin Maria Dierker hat mit ihrem Kurs Aquarelle und Acrylbilder gefertigt und schließlich sind - begleitet von der Rheinbacher Künstlerin Ronny Klinz - Aquarelle in Nass-in-Nass-Technik geschaffen worden.

Anlässlich der Vernissage stehen die Dozentinnen sowie ihre "Schülerinnen und Schüler" gerne bei einem Glas Wein zum Gedankenaustausch mit den Gästen bereit. Einführende Worte zu der Ausstellung spricht die VHS-Fachbereichsleiterin Dr. Yvonne Schütze, die die Schau organisiert hat.

Der Eintritt ist frei. Um besser planen zu können, bittet die VHS Voreifel um telefonische Anmeldung unter 02226 921920. Alle Arbeiten sind bis zum 25. Oktober 2019 während der Öffnungszeiten des Amtsgerichts zu sehen.

Ort
Veröffentlicht
13. September 2019, 05:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!