Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ein Herz für Kinder

Übungshefte für Vorbereitungsklassen können finanziert werden

Wachtberg-Berkum. Der Lions Club Meckenheim-Wachtberg hat am Donnerstag vor Weiberfastnacht in Berkum eine Spende von 600 Euro an das Villper Dreigestirn überreicht. Präsidentin Ute Leonardy, Clubmaster Dr. Udo Hausmanns und Dr. Gudrun Mieth-Leichsenring brachten ein symbolisches Säckchen Schoko-Goldmünzen mit und übergaben es Schuldirektor Norbert Schulten vor seinem Büro.

Das Villiper Dreigestirn freute sich sichtlich für die Unterstützung tatkräftig geworben zu haben. Ute Leonardy zeigte sch ebenfalls sehr erfreut: "Die Goldtaler können beim Rosenmontagszug auch noch unters Volk gebracht werden." Mit dem Geld soll eine sogenannte Vorbereitungsklasse (VK) in der Wachtberger Grundschule unterstützt werden. Hierfür engagieren sich bereits zwei Lehrerinnen, die diese VK unentgeltlich betreuen und unterrichten.

Am Morgen der Schultage sollen die Kinder mit Schulbussen in den Orten abgeholt werden, um in Berkum vier Stunden unterrichtet zu werden. In eigenen Räumen lernen die Kinder insbesondere Deutsch, Mathematik, aber auch Lebensbasics, Kunst, Musik und Sport. Für all diese Aktivitäten steht nur ein begrenztes Budget zur Verfügung.

Die Spende wird für die benötigten Arbeitshefte ausgegeben, um einen reibungslosen Unterricht zu ermöglichen. Über 400 Kinder im Rhein-Sieg-Kreis besuchen solche Klassen derzeit. "Wir engagieren uns in der Region und helfen da, wo das Soziale Netz dünn ist und fördern insbesondere Projekte mit Kindern und Familien": So lautet das Motto des Lions Club Meckenheim-Wachtberg. Aktuell haben sich zu diesem Zweck 28 Personen aus den Orten zusammengetan, um zu helfen, wenn staatliche oder kirchliche Initiative endet.

Dazu erwirtschaften die Mtglieder Geld, beispielsweise mit Benefizkonzerten in den vergangenen Sommern. Ein Hit ist auch der Löwenbrand, der von der Edelbrennerei Brauweiler für den Club hergestellt und abgefüllt wird. Mit diesen Erlösen werden neben besonderen Projekten auch regelmäßige Aktionen organisiert. Bestes Beispiel ist die Weihnachtsgeschenkaktion, die bereits sieben mal stattfand.

Ein aktuelles Ziel ist auch die Unterstützung von Flüchtlingen. Weitere Informationen finden Unterstützer auf der Seite http://www.lc-meckenheim-wachtberg.de. (RSC)

Ute Leonardy übergab die Spende von 600 Gold-Talern an Schuldirektor Norbert Schulten

Das Dreigestirn freute sich sehr über den Erfolg

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. Februar 2016, 00:00