Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bewahrung des Rheintals als Natur- und Kulturlandschaft

Heimatverein Niederbachem tritt der Initiative „Romantischer Rhein" bei

Wachtberg-Niederbachem. Der Heimatverein Niederbachem hat auf seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, die Initiative „Romantischer Rhein" zu unterstützen und mit ihr zusammenzuarbeiten. „Wir sind beeindruckt von den Bemühungen dieser Initiative, weil sie der ganzen Region „Unterer Mittelrhein" von Koblenz bis Bonn eine Stimme zu geben will, um die Landschaft, Kultur sowie die Natur vor dem Bau zu beiden Seiten dieses Rheinabschnittes vor massiven landschaftsverändernden Eingriffen zu bewahren", so der 2. Vorsitzende Dr. Walter Töpner. Der Heimatverein möchte diese Ziele unterstützen und sich in der Region noch besser vernetzen. Der Heimatverein unterstützt auch nachdrücklich das Ziel der Initiative, den Status des oberen Mittelrheintals zwischen Bingen und Koblenz als UNESCO-Weltkulturerbe auf das untere Mittelrheintal bis Bonn auszudehnen. Damit ist der Heimatverein Niederbachem der zweite Heimatverein in Wachtberg, der der Inititative „Romantischer Rhein" beigetreten ist.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. Februar 2017, 00:00