Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vreden - Radfahrer werden kontrolliert

(ots) - (dh) In der Zeit vom 27. April - 1. Mai 2015 führt die Polizei in Vreden eine Schwerpunktaktion durch, um das Fahrverhalten von Fahrradfahrern nachhaltig positiv zu beeinflussen.

In der Woche erfolgt schwerpunktmäßig eine zielgerichtete Aufklärung seitens der Polizei, aber auch eine konsequente Ahndung der Verstöße.

Dazu gehört zum Beispiel die falsche Radwegbenutzung, die Nutzung von Mobiltelefonen oder Kopfhörern während der Fahrt, aber auch das Benutzen von Fahrrädern mit technischen Mängeln. Die Beamtinnen und Beamten der Wache Ahaus werden morgens und abends gezielte Kontrollen auf den Schulwegen und unfallträchtigen Strecken in Vreden durchführen.

Die Beamten werden es bei den Kontrollen nicht bei dem erhobenen Zeigefinger belassen. Die Erfahrung hat gelehrt, dass eine Änderung zu regelkonformen Verhalten überwiegend nur dann erreicht werden kann, wenn Verstöße konsequent geahndet werden und Verkehrsteilnehmer immer und überall damit rechnen müssen, bei Verkehrsverstößen aufzufallen.

Zur Unterstützung der Aktionen werden an der Kontrollstelle "Denkzettel" mit den Unfallzahlen des aktuellen Jahres ausgehändigt.

Über die Ergebnisse werden wir berichten.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2015, 07:30
Autor