Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rutschpartie auf Ölspur, Frontalzusammenstoß auf Ölspur

(ots) - (jtk) Heute Morgen, gegen 06.30 Uhr, kam es auf der Bonneberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von 20.000,00 Euro entstand. Ursache des Unfalls war eine Ölspur auf der Fahrbahn, die sich auf Grund des regnerischen Wetters und der damit verbundenen Nässe zusätzlich verstärkte. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus Vlotho, die mit ihrem Golf auf der Bonneberger Straße aus Richtung Loher Straße kommend in Richtung Herforder Straße unterwegs war, kam im Verlauf der Kurven auf der Gefällstrecke ins Schleudern und rutschte nach links in die Fahrspur des Gegenverkehrs. Hier stieß sie mit dem ihr entgegen kommenden Pkw eines 45-jährigen Fahrzeugführers aus Vlotho zusammen. Glücklicherweise wurde die 45-jährige bei dem Zusammenstoß nur leicht verletzt. Die kollidierten Fahrzeuge dagegen mussten von einem Abschleppunternehmer geborgen und abgeschleppt werden. Hier war ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,00 Euro entstanden. Auf Grund der akuten Gefahrensituation, die auch während der Unfallaufnahme durch die Polizei immer noch gegenwärtig war, wurde die Feuerwehr und Mitarbeiter des Kreisbauhofes zum Abstreuen der Ölspur angefordert. Ersten Ermittlungen der Polizei zur Folge lag der Beginn der den Unfall verursachenden Ölspur im Bereich der Stadt Löhne, führte in Teilbereichen durch Bad Oeynhausen und Vlotho, bevor sie sich in Porta Westfalica verlief. Durch die enormen Ausdehnung der Ölspur wurde der Straßenverkehr nicht unerheblich beeinträchtigt, so dass die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bauhof bis in die Mittagsstunden mit den Abstreu- und Aufräumarbeiten beschäftigt waren.

Ort
Veröffentlicht
18. Juli 2012, 13:33
Autor
Rautenberg Media Redaktion