Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Brand eines Einfamilienhauses - Ermittlungen wurden fortgesetzt

(ots) - (mal) Am Silvesterabend geriet ein Einfamilienhaus auf einem Anwesen in Vlotho-Valdorf in Brand. Dabei wurden zwei Personen im Alter von 79 und 16 Jahren getötet, eine 17-Jährige wurde schwerverletzt durch die Feuerwehr gerettet (siehe unsere Pressemitteilung vom 01.01.15, 05.35 Uhr, http://www.pressepor tal.de/polizeipresse/pm/65846/2916882/pol-hf-brand-eines-wohnhauses-e ine-person-schwerstverletzt-zwei-tote-sind-zu-beklagen).

Die unmittelbar nach Brandentdeckung eingeleiteten Ermittlungen durch Spezialisten der Kriminalpolizei in Herford wurden am Neujahrstag und am heutigen Morgen fortgesetzt. Der durch den Brand entstandene Gebäudeschaden dürfte mindestens 150 000 Euro betragen. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist eine Brandstiftung als Brandursache ebenso auszuschließen wie ein Zusammenhang mit einem Abbrennen von Feuerwerk.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld wird derzeit noch geprüft, ob ein Brandsachverständiger zur Unterstützung der weiterhin laufenden Ermittlungen herangezogen wird.

Ort
Veröffentlicht
02. Januar 2015, 11:41
Autor