Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Viersen: Lkw nach Verkehrsunfall flüchtig, Polizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Nach einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden sucht die Polizei den Fahrer eines unfallbeteiligten Lkw's. Am Donnerstag, 14.08.2014, um 04.55 Uhr, fuhr ein 46jähriger Krefelder mit seinem Pkw Audi auf der Sittarder Straße aus Richtung Rahserstraße in Richtung Kränkelsweg. Nach eigenen Angaben kam ihm in einer Linkskurve in Höhe der Bahnunterführung ein Lkw auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, fuhr der 46Jährige nach rechts auf den angrenzenden Gehweg und streifte hierbei die Hauswand der Anschrift Sittarder Straße 96. Der unbekannte Lkw entfernte sich in Richtung Rahserstraße, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Bei dem Anprall an der Mauer wurde die rechte Seite des Pkw so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Das Verkehrskommissariat Viersen bittet Zeugen, die zur Klärung des Unfallhergangs beitragen und Angaben zu dem flüchtigen Lkw machen können, die Rufnummer 02162/377-0 zu kontaktieren. Die Polizei weist nochmals darauf hin: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, die mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft wird. Deshalb: Wenn Sie an einem Unfall beteiligt sind, bleiben Sie an der Unfallstelle und ermöglichen Sie die Feststellung Ihrer Personalien und der Art ihrer Unfallbeteiligung. /my (1288)

Ort
Veröffentlicht
14. August 2014, 08:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp