Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Viersen: 60jähriger Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzte sich ein 60jähriger Mofafahrer aus Viersen schwer. Am Mittwoch, 15.10.2014, um 11.35 Uhr, fuhr ein 53jähriger Viersener mit seinem Pkw Chevrolet auf dem Willy-Brandt-Ring aus Richtung Wilhelmstraße in Richtung Gladbacher Straße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 60jähriger Mofafahrer verkehrswidrig auf dem, aus Richtung Wilhelmstraße gesehen, rechtsseitigen Radweg des Willy-Brandt-Rings. Im Einmündungsbereich Willy-Brandt-Ring/Körnerstraße überquerte der Mofafahrer die Radfahrerfurt der Körnerstraße. Der gerade nach rechts in die Körnerstraße abbiegende Pkw-Fahrer übersah den Mofafahrer und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Sturz verletzte sich der 60Jährige schwer, war jedoch bei Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. /my (1605)

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2014, 12:18
Autor