Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ergebnis einer Lasermessung

(ots) - Beamte der Polizeiwache Viersen kontrollierten gestern, zwischen 18:45 Uhr und 22:00 Uhr, die Geschwindigkeit auf der Freiheitsstraße in Richtung Mönchengladbach. In der 50 km-h-Zone überschritten 25 Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit teilweise erheblich. Die Folge waren 15 Verwarngelder und zehn Anzeigen. Neben teilweise hohen Geldbußen und Punkten in Flensburg müssen sich zwei der gemaßregelten Autofahrer auf ein Fahrverbot einstellen. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Düsseldorf war fast doppelt so schnell wie erlaubt: Er raste mit 97 Stundenkilometer in die Lasermessung./ah (1292)

Ort
Veröffentlicht
11. Oktober 2011, 10:24
Autor
Rautenberg Media Redaktion