Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
15-jährige Radlerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) - Mit schweren Verletzungen musste gestern eine 15-jährige Radlerin nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht werden. Vermutlich wären dem Mädchen die Kopfverletzungen erspart geblieben, wenn es einen Schutzhelm getragen hätte. Die Dülkenerin befuhr um 16:25 Uhr verbotswidrig den linken Radweg der Brabanter Straße aus Richtung Lindenallee kommend. Ein 20-jähriger Dülkener befuhr mit seinem Auto die Theresienstraße in Richtung Brabanter Straße. An der Einmündung beabsichtigte der Dülkener nach rechts auf die Brabanter Straße einzubiegen. Hierbei übersah er die junge Radlerin. Bei der Kollision stürzte die Jugendliche und zog sich Kopfverletzungen zu, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten./ ah (935)

Ort
Veröffentlicht
03. August 2011, 09:38
Autor