Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Viernheim: Polizei ließ sich durch Parkmanöver nicht täuschen

(ots) /- Ein 31 Jahre alter Ford-Fahrer wollte am frühen Donnerstag (16.8) einer Polizeikontrolle entgehen, indem er seinen Wagen auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Walter-Oehmichen-Straße rasch einparkte, als er den anrollenden Streifenwagen erblickte. Die Beamten ließen jedoch nicht von ihrem Vorhaben ab und kontrollierten um kurz nach Mitternacht den Viernheimer. Der Grund seines erfolglosen Täuschungsmanövers war schnell gefunden. Der Ertappte stand unter Drogeneinfluss und hat zudem keinen Führerschein mehr. Auf der Polizeidienststelle wurde für das zu erwartende Ermittlungsverfahren eine Anzeige erstattet sowie eine Blutentnahme durchgeführt.

Ort
Veröffentlicht
16. August 2018, 07:15