Sag uns, was los ist:

(ots) Harsewinkel (MK) - Am frühen Mittwochabend (20.11., 18.32 Uhr) kam es auf der Oesterweger Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Ein 19-jähriger Harsewinkeler befuhr mit einem Mercedes die Oesterweger Straße aus Harsewinkel kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kia eines 37-jährigen Harsewinkelers. Beide Fahrzeuge gerieten in der Folge ins Schleudern und blieben im Straßengraben liegen. Während der 19-jährige Pkw-Fahrer sich leicht verletzte, wurde der 37-jährige Mann schwerer verletzt. Beide Beteiligte wurden mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 12.000 Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Oesterweger Straße zwischen den Einmündungen In den Marken und der Rhedaer Mark voll gesperrt. Die Feuerwehr Harsewinkel war mit einem Rüstwagen und der Drehleiter vor Ort. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizeinwgt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4446209 OTS: Polizei Gütersloh Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
mehr