Sag uns, was los ist:

++ Freischneider und Heckenschere entwendet ++ Audi gestohlen ++ Seitenscheibe eingeschlagen ++ Nach Zusammenstoß geflohen ++ Pkw-Teile entwendet ++ Nach Auffahrunfall verletzt

(ots) /- LANDKREIS VERDEN

Freischneider und Heckenschere entwendet

Verden. Von der Ladefläche eines am Alma-Rogge-Weg geparkten Gärtnereifahrzeugs entwendete ein unbekannter Täter am Dienstagnachmittag einen Freischneider und eine Heckenschere. Hinweise zum Dieb und zum Verbleib der hochwertigen Gerätschaften der Marke Stihl nimmt die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Audi gestohlen

Verden. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag einen Audi A5 gestohlen, der an der Klaus-Groth-Straße geparkt war. Unklar ist bislang, wie die Täter den schwarzen Pkw, der auf einem Parkplatz an der Straße abgestellt war, in Bewegung setzen konnte. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 mit der Polizei Verden in Verbindung zu setzen.

Seitenscheibe eingeschlagen

Verden. Eine Seitenscheibe eines am Allerpark geparkten VW wurde am Dienstag gegen 21:30 Uhr von zwei unbekannten Tätern eingeschlagen. Anschließend stahlen die Diebe ein Portmonee aus dem Handschuhfach. Zeugen zufolge seien zwei verdächtige Personen, eine von ihnen soll männlich gewesen sein, in Richtung Norderstädtischer Markt geflohen. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Mögliche weitere Zeugen, die ebenfalls verdächtige Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Nach Zusammenstoß geflohen

Oyten. Nach einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw auf der A1 ist am Dienstag gegen 12 Uhr der Brummi-Fahrer geflohen. Der Lkw scherte vom linken auf den mittleren Fahrstreifen aus, wo bereits der 44-jährige VW-Fahrer unterwegs war. Bei dem Zusammenprall wurde zwar niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Hinweise zu dem flüchtigen Lkw-Fahrer nimmt die Autobahnpolizei Langwedel unter 04232/945990 entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Pkw-Teile entwendet

Grasberg. Unbekannte Täter haben sich in der Nacht auf Dienstag an mehreren BMW zu schaffen gemacht, die auf dem Gelände eines Autohändlers an der Wörpedorfer Straße abgestellt sind. Während es bei zwei Fahrzeugen offenbar beim Versuch geblieben ist, gelang es den Tätern bei einem dritten Pkw nach Einschlagen einer Seitenscheibe in den Innenraum des Autos einzusteigen. Hier demontierten sie schließlich das Lenkrad, mit dem sie unerkannt flohen. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen schweren Diebstahls und bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Nach Auffahrunfall verletzt

Osterholz-Scharmbeck. Bei einem Verkehrsunfall auf der Teufelsmoorstraße (K30) wurde am Dienstag gegen 15:15 Uhr eine Person leicht verletzt. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer bremste zu spät und fuhr auf eine vor ihm haltende 51-jährige Honda-Fahrerin auf, die mit ihrem Auto wiederum auf einen davorstehenden Opel aufgeschoben wurde, in dem eine 86-jährige Frau am Steuer saß. Der Sachschaden an den drei Autos wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Zwei Pkw mussten abgeschleppt werden. Die 51-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Ort
Veröffentlicht
29. August 2018, 11:36