Sag uns, was los ist:

Brand frühzeitig gelöscht + Geparkten Pkw übersehen + Pkw fällt in Bach - Fahrer leichtverletzt + Rasenmähtraktor rutscht in Graben und verletzt Fahrer schwer + Überholversuch endet mit Unfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- LANDKREIS VERDEN

Brand frühzeitig gelöscht

Verden/Eissel. Auf dem Steden kam es aufgrund einer starken Rauchentwicklung am Mittwochnachmittag zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Bei Arbeiten an einem alten Ölfass entzündeten sich plötzlich Reste des Öls. Das Feuer konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Eissel und Dauelsen gelöscht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Geparkten Pkw übersehen

Verden. Am Mittwochmorgen übersah eine 21-jährige Fahrerin eines Ford in der Lindhooper Straße in Fahrtrichtung Wall scheinbar einen am Fahrbahnrand geparkten BMW und prallte mit ihrem Pkw dagegen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 10.000EUR. Die 21-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Pkw fällt in Bach - Fahrer leichtverletzt

Emtinghausen. Ein 63-jähriger Fahrer eines Seat Leon kam am Mittwochabend im Wohlersdamm in Fahrtrichtung Deichstraße auf einer Brücke über einem Bach nach links von der Fahrbahn ab, brach mit seinem Pkw durch ein altes Geländer und stürzte anschließend mit dem Seat in den Bach. Die Freiwillige Feuerwehr Emtinghausen unterstützte vor Ort bei der Bergung des Pkw aus dem Bach, der nicht mehr fahrbereit war. Insgesamt entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der 63-Jährige verletzte sich leicht und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Unfalles aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen war der Pkw mit geringer Geschwindigkeit gefahren, die Ursache des Unfalles wird derzeit von der Polizei ermittelt.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Rasenmähtraktor rutscht in Graben und verletzt Fahrer schwer

Lilienthal. Ein 67-Jähriger verunfallte mit einem Rasenmähertraktor am Mittwochmorgen in der Mooringer Straße schwer. Nach ersten Erkenntnissen geriet der 67-Jährige während des Mähens mit dem Traktor zu weit in den Seitenraum, rutschte in einen etwa drei Meter tiefen Graben und geriet dabei unter den Traktor. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Überholversuch endet mit Unfall

Grasberg. Auf der Wörperdorfer Straße in Fahrtrichtung Grasberg kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Landwirtschaftlichen Gespann und einem Pkw. Ein 20-jähriger Fahrer eines Fendt mit Anhänger wollte nach ersten Erkenntnissen nach links auf ein Grundstück abbiegen, als eine hinter ihm fahrende 57-Jährige aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem VW zum Überholen ansetzte. Sie prallte gegen das linke Vorderrad des Fendt, schleuderte nach links in den Seitenraum und prallte dort gegen einen Baum. Die Freiwillige Feuerwehr Grasberg war vor Ort. Der VW musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6.000EUR. Die 57-Jährige verletzte sich leicht und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Ort
Veröffentlicht
25. Juli 2019, 12:55
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!