Sag uns, was los ist:

A1: Auffahrunfall mit Folgen

(ots) /-

Oyten. Zwei Leichtverletzte und ein langer Rückstau waren am Montagmorgen die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der A1. Ein 54-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhänger war in Richtung Bremer Kreuz unterwegs, als er gegen 8 Uhr etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Oyten zu spät reagierte und auf einen vor ihm am Stauende befindlichen Sattelzug eines 51-jährigen Fahrers auffuhr. Durch die Kollision erlitten beide beteiligten Männer leichte Verletzungen. Die im Anhänger transportierten Güter durchbrachen die Stirnwand des Fahrzeugaufbaus, so dass sie aus dem Anhänger herausragten. Die Bergung des Lkw mit Anhänger beanspruchte mehrere Stunden, woraufhin sich vor der Unfallstelle ein kilometerlanger Stau bildete. Erst nach und nach wurden die Fahrstreifen freigegeben. Gegen 15 Uhr war die Fahrbahn schließlich komplett frei.

Ort
Veröffentlicht
28. Mai 2018, 13:53
Autor