Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Dinklage - 27-jähriger Pkw-Fahrer fährt im Wald gegen Schranke

(ots) - Etwas Pech hatte am Mittwochmorgen ein

27-jähriger Pkw-Fahrer aus Wismar, der in Dinklage auf der Lohner

Straße zunächst im Stau stand. Am frühen Morgen war aufgrund eines

Unfalls die Autobahn A 1 gesperrt worden, der gesamte Verkehr wurde

über Dinklage umgeleitet. So stand der junge Mann im Stau und dachte,

er nutze einmal sein Navigationsgerät, um schneller vorwärts zu

kommen. Dieses führte ihn in Dinklage von der Lohner Straße nach

links auf die Zufahrt zur Dinklager Burg. Anschließend ging es in den

Dinklager Burgwald hinein, der normalerweise für den

Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist. Von hier können dann Fußgänger und

Fahrradfahrer die Steinfelder Straße erreichen. Für breitere

Fahrzeuge verhindert eine Schranke ein Weiterkommen. Diese Schranke

sah der 27-Jährige zu spät, so dass er mit voller Wucht dagegen fuhr.

Das Ende der Aktion: Erheblicher Schaden an Pkw und Schranke und die

Erkenntnis, dass ein Navigationsgerät nicht immer hilft.

Ort
Veröffentlicht
06. Januar 2010, 10:46
Autor
Rautenberg Media Redaktion