Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(UL) Ulm - Vorsorge hilft / An einer stabilen Tür scheiterte am Sonntag ein Einbrecher in einem Ulmer Haus.

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Zwischen 10.30 Uhr und 15.30 Uhr schlich sich der Unbekannte in das Mehrfamilienhaus in der Beyerstraße. Er ging die Treppen hoch um eine Obergeschosswohnung aufzubrechen. Doch deren Bewohner hatten vorgesorgt. Die Tür war so stabil, dass der Einbrecher nicht in die Wohnung kam. Er musste ohne Beute flüchten. Den gescheiterten Dieb sucht jetzt die Ulmer Polizei (Hinweis-Tel. 0731/1880). Die sicherte die Spuren der Tat und ermittelt. Der Vorfall zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Denn laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 0837045

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Ort
Veröffentlicht
07. Mai 2018, 09:38
Autor
whatsapp shareWhatsApp