Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(UL) Merklingen - Auf und davon / Nach einem Unfall flüchtete am Mittwoch in Merklingen der Verursacher.

(ots) /- Ein Nissan stand in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Siemensstraße. Als sein Besitzer zurückkam, bemerkte er den Schaden: Die hintere Stoßstange war kaputt. Der Verursacher war weg. Aufgrund der Spurenlage gehen die Ermittler vom Polizeiposten Laichingen (Tel. 07391 588-0)davon aus, dass der Schaden durch ein größeres Fahrzeug verursacht wurde. Die Beamten suchen jetzt das Fahrzeug und den Fahrer. Den Schaden am Nissan schätzen sie auf 2.000 Euro.

"Hinschauen, helfen, melden" sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion "Stopp der Unfallflucht" dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb lobt die Polizei das Verhalten von Zeugen, wenn sie Verantwortung übernommen und dazu beitragen, dass der Besitzer des beschädigten Autos nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

++++++0766068

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Ort
Veröffentlicht
27. April 2018, 11:38
Autor