Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(UL) Blaubeuren - Mit Promille unterwegs / Am Freitag beendete die Ehinger Polizei die Alkoholfahrt eines 24-Jährigen.

(ots) /- Gegen 22.15 Uhr stoppten die Beamten den Mann mit seinem Opel an der Einmündung der Weilerhalde in die Ehinger Straße. Schnell stellte sich heraus, dass er Alkohol getrunken hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt. Zudem fertigten sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die an die zuständige Führerscheinstelle ging.

Die Polizei weist darauf hin: Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein und führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen. Er beeinträchtigt die Reaktion und Koordination und verengt das Blickfeld. Diese Mischung ist nicht nur für den Fahrer gefährlich, sondern auch für die anderen Verkehrsteilnehmer. Die Polizei empfiehlt daher, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Das Taxi ist im Nachgang billiger, als die zu erwartende Strafe.

+++++++++++++++2174206 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Ort
Veröffentlicht
17. November 2018, 09:59
Autor