Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(GP) Geislingen - Polizei verstärkt Kontrollen im öffentlichen Raum / Am Montag und Dienstag wurde Marihuana im Geislinger Stadtpark sichergestellt.

(ots) /- Nach den Kontrollergebnissen vom vergangenen Donnerstag führt die Polizei die Präsenz- und Überwachungsmaßnahmen auf hohem Niveau fort (siehe https://ots.de/3bbe30). Ziel dieser Maßnahmen ist, das Sicherheitsgefühl zu erhöhen sowie gezielt gegen Straftaten und Belästigungen der Bevölkerung im öffentlichen Raum vorzugehen.

Dass dieses Vorgehen richtig ist bestätigte sich am Montagabend. Gegen 22.00 Uhr kontrollierten Polizisten, die zu Fuß unterwegs waren, im Stadtpark eine Gruppe junger Männer an einer Parkbank. Die Polizisten hatten den Verdacht, dass die sieben Männer im Alter zwischen 19 und 24 Jahren unter Drogeneinfluss standen. Unter der Parkbank fanden die Polizisten eine geringe Menge Marihuana. Wem die Drogen gehörten, wollten die Männer nicht sagen. Am Dienstag gegen 11.50 Uhr kontrollierte die Polizei einen 19-jährigen aus dieser Gruppe erneut im Stadtpark. Als der junge Mann die Polizisten erkannte, warf er einen Joint weg. Die Beamten stellten das Marihuana sicher. Der Mann war bereits am vergangenen Donnerstag ebenfalls mit Drogen kontrolliert worden. Er wird nun erneut angezeigt.

"Wir nehmen zum Wohle der Allgemeinheit ganz gezielt die wenigen Störenfriede in den Fokus, die sich nicht an die Spielregeln unserer Gesellschaft halten und haben den Kontrolldruck deutlich erhöht", so der Leiter des Geislinger Polizeireviers, Jens Rügner.

Die Polizei wird wie angekündigt auch weiterhin mit aller Konsequenz gegen Kriminalität im öffentlichen Raum vorgehen.

++++++++0697544 0693044

Dominik Köhler / Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Ort
Veröffentlicht
17. April 2018, 13:57
Autor
Rautenberg Media Redaktion