Sag uns, was los ist:

Ohne Versicherungsschutz auf Reisen

(ots) - Ohne Versicherungsschutz für seinen Wohnanhänger

war ein 31-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seiner polnisch/

niederländischen Fahrzeugkombination auf der BAB 11 in Richtung

Heimat unterwegs. Bei der Kontrolle durch die Bundespolizei sorgten

die fehlenden Kennzeichentafeln an dem Wohnanhänger der Marke

"Walker" für eine intensivere Prüfung. Dabei kam heraus, dass der

Wohnanhänger nicht versichert war. Neben einer Strafanzeige wegen

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde dem polnische

Fahrzeugführer die Auflage erteilt, sich auch um den ordnungsgemäßen

Abtransport des Anhängers kümmern.

Ort
Veröffentlicht
17. August 2010, 10:50
Autor
Unserort Redaktion