Sag uns, was los ist:

Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis

(ots) - Heute Vormittag kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der BAB 11, Höhe AS Penkun, einen VW Transporter mit polnischen Kennzeichen. Die fahndungsmäßige Überprüfung eines 35-jährigen polnischen Mitfahrers ergab einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Mann aus dem polnischen Elblag entging durch die Zahlung der geforderten Geldstrafe in Höhe von 660 Euro einer 30-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe und konnte seine Reise fortsetzen.

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2012, 12:30
Autor