Sag uns, was los ist:

Wie dein Vereinsheim – nur digital

Du. Lokal. Mittendrin.



Heiko Maas, BundesaußenministerHeiko Maas,
Foto: Susie Knoll

Heiko Maas, Bundesaußenminister:

"Wer sich ehrenamtlich engagiert, hat größte Wertschätzung verdient. Vereine und ehrenamtliches Engagement sind für unsere Gesellschaft unersetzlich."




Norbert Büscher, Bürgermeister der Gemeinde Much:

"Vereine müssen Informationen teilen, um ihre Mitglieder und auch den Ort sinnvoll zu erreichen. Das geht bei unserort.de 24/7 – jederzeit und aktuell.“

unserort.de ist eine kostenlose Plattform für Vereine, hyperlokale Nachrichten und Veranstaltungen. Hier wird das Geschehen im Ort digital abgebildet.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Wertschätzung des Ehrenamts: Vereine haben hier eine Plattform, um sich auszutauschen und über sich zu berichten. Funktionäre können ihren Verein online präsentieren, Events anlegen und von diesen erzählen. Vereinsmitglieder können Artikel posten, diese mit einem Klick bei WhatsApp, Facebook und Twitter oder per E-Mail teilen und über die Kommentarfunktion miteinander diskutieren.

unserort.de richtet sich an alle lokalinteressierten Bürgerinnen und Bürger: Jeder kann aktiv über seinen Ort, seine Institution und sein Unternehmen berichten.


Was du auf unserort.de konkret tun kannst:


  • create postSchreiben: Schreibe Artikel, berichte aus deinem Vereinsleben und diskutiere über Themen, die deinen Ort bewegen.
  • create eventEvents: Trage deine Events in den Kalender ein, kündige deine Termine an und wisse immer bescheid, was in deinem Ort los ist.
  • create placeGruppen: Präsentiere deinen Verein / dein Unternehmen und schaue nach, was es in deinem Ort alles gibt.

unserort.de ist eine Dienstleistung der RAUTENBERG MEDIA KG und bringt das Credo des Medienhauses “Lokaler geht’s nicht” in die digitale Welt.