Sag uns, was los ist:

(ots) Stuhr - Verkehrsunfall Am Montag gegen 09:00 Uhr wurden in Brinkum auf der Ortsumgehung bei einem Unfall zwei Personen leicht verletzt. Eine 64-jährige VW UP-Fahrerin aus Stuhr befuhr die Bundesstraße 6 in Richtung Bremen. Als sie einen Stau erkannte wollte sie wenden und übersah dabei, die auf dem linken Fahrstreifen fahrende 24-jährige VW Polo-Fahrerin aus Nordenham. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dabei wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 15000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Weyhe - Verkehrsunfall Am Montag gegen 10:00 Uhr wurde in Kirchweyhe in der Bahnhofstraße bei einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen eine Person leicht verletzt. Ein 88-jähriger Mercedes A-Klasse-Fahrer aus Weyhe befuhr die Bahnhofstraße. Als ein 78-jähriger Weyher mit seinem Mercedes von einem Grundstück fahren wollte, erschrak sich der 88-Jährige und wollte abbremsen. Dabei rutschte er vom Bremspedal auf das Gaspedal, beschleunigte stark, überholte den 78-Jährigen und stieß noch mit zwei anderen Autos zusammen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf 10000 Euro geschätzt. Weyhe - Diebstahl eines Sattelaufliegers Zwischen Freitag den 08.11.2019, 18:30 Uhr und Montag den 11.11.2019, 06:20 Uhr wurde in Dreye in der Straße Westerfeld ein Sattelauflieger mit samt Ladung entwendet. Der Schaden wird auf über 60000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen. Siedenburg - Einbruch Am Montag, 11.11.2019, zwischen 05.45 Uhr und 09.30 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter in Siedenburg, Flecken, Bremer Weg, Zutritt zu einer Wohnung. Er öffnete ein auf Kipp stehendes Fenster und gelangte so in die Wohnung. Er entwendete Bargeld und ein Handy. Der Schaden wird auf insgesamt ca. 800 Euro beziffert. Kirchdorf - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit von Sonntag, 10.11.2019, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, verkratzte ein Unbekannter in Kirchdorf, Lange Straße, die Fahrerseite und den Kofferraum eines dort geparkten PKW. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Sulingen - Verkehrsunfallflucht aufgeklärt Wegen Verkehrsunfallflucht muss sich seit dem gestrigen frühen Abend eine 82-jährige Frau aus Sulingen verantworten. Mit ihrem PKW Toyota bog sie gegen 17:10 Uhr von der Bassumer Straße kommend auf die Lange Straße in Richtung Innenstadt ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden BMW, es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrer des BMW, ein 18-jähriger aus Sulingen, folgte der Frau bis zu ihrer Wohnanschrift und verständigte von unterwegs die Polizei. Die Beamten nahmen den Verkehrsunfall auf und leiteten gegen die Frau ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf über 1500 Euro. Der 82-jährigen Frau droht nun der Führerscheinentzug. Diepholz - Garagentor beschädigt In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw ein Garagentor in der Bahnhofstraße beschädigt. Der Unbekannte muss beim Ein- bzw. Ausparken rückwärts gegen das im Hinterhof befindliche Tor gefahren sein. Anschließend entfernte sich der Unfallbeteiligte unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen. Wagenfeld - Pkw fährt gegen Hauswand Eine 81-jährige Pkw-Fahrerin ist am heutigen Vormittag gegen 08.50 Uhr in der Schulstraße verunfallt. Die Fahrerin eines Opel wollte auf dem Parkplatz des Hallenbades ein- bzw ausparken, als der Pkw plötzlich beschleunigte. Er fuhr über die Grünfläche des Hallenbades, den Parkplatz des Kindergartens und durch den Garten eines Wohnhauses. Das Fahrzeug kam erst nach dem Aufprall gegen den Hausvorbau zum Stehen. Die Hausbewohnerin und die Pkw-Fahrerin kamen mit dem Schrecken davon bzw. standen leicht unter Schock. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ob ein technischer Defekt oder das Verwechseln von Bremse und Gas die Ursache für den Unfall ist, müssen die polizeilichen Ermittlungen ergeben. Twistringen - Pkw mit Farbe besprüht Am Sonntag in der Zeit von 17.15 bis 18.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Mühlen-Apotheke in Twistringen ein Kleinwagen der Marke Opel mit grüner Farbe besprüht. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Twistringen, Tel. 04243 / 942420, zu melden.
mehr 
mehr