Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
+ Polizei nimmt zwei Einbrecher nach Aufbruch einer Baubude in Diepholz fest + Nach Unfallflucht am Pfingstmontag in Weyhe - Zeuge gesucht + Unfallflucht in Twistringen schnell geklärt +

(ots) - Diepholz - Festnahme nach Einbruch in Baubude

Bereits am Samstag in den späten Nachmittagsstunden konnte die Polizei zwei Einbrecher festnehmen. Gegen 17:15 Uhr meldete sich ein Anwohner vom Willenberg und gab an, er beobachte gerade einen Einbruch in eine Baubude im benachbarten Baugebiet Lohnewiesen. Die Polizei entsandte sofort mehrere Streifenwagen zum Tatort, wo die beiden Einbrecher auf frischer Tat betroffen wurden. Mit einem Stein hatten sie eine Scheibe der Baubude eingeschlagen und Werkzeug und Baumaterialien aus dem Inneren zum Abtransport bereit gelegt. Die beiden 52- und 53-jährigen Männer aus Diepholz wurden vorläufig festgenommen und zur Wache verbracht. Hier räumten sie die Tat letztlich ein. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Weyhe - Drogenfahrt

Gestern Abend gegen 19:40 Uhr kontrollierte die Polizei in Melchiorshausen auf der Bundesstraße 6 den Fahrer eines Toyota. Schnell erhärtete sich der Verdacht der Beamten, dass der 29-jährige Mann aus Syke unter Drogeneinfluss stand. Ein Schnelltest vor Ort bestätigte diesen Verdacht, so dass der Mann die Beamten auf die Wache begleiten musste. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Da der 29-jährige wiederholt wegen Drogen am Steuer aufgefallen ist, droht ihm nun der Führerscheinentzug durch die Führerscheinstelle.

Weyhe - Zeuge nach Unfallflucht an Pfingstmontag gesucht

Am Pfingstmontag zwischen 15:30 und 17:45 Uhr kam es in Dreye im Wieltdamm auf dem Parkplatz Deichverteidigungsweg zu einer Unfallflucht. Wie mittlerweile bekannt ist, beschädigte ein aus Bremen stammender PKW-Fahrer beim Parken mit seinem schwarzen VW einen blauen PKW. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtete, hinterließ einen Zettel an dem blauen PKW, der die Polizei letztlich auf die richtige Spur führte. Allerdings vermerkte der Zeuge nicht seinen Namen oder seine Erreichbarkeit, dabei wird er von der Polizei für eine Zeugenaussage benötigt. Die Polizei Weyhe bittet daher diese Person, sich unter Telefon 0421/80660 zu melden und als Zeuge zur Verfügung zu stellen.

Sulingen - Diebstahl aus PKW

Am Samstagnachmittag zwischen 13:30 und 16:00 Uhr kam es In den Feldgärten zu einem Diebstahl aus einem PKW. Bislang unbekannte Täter stahlen aus einem VW Polo ein Laptop, welches von Außen gut sichtbar in dem Fahrzeug lag. Vermutlich war das Fahrzeug nicht einmal verschlossen. Der Tatort befindet sich auf einem Parkplatz zwischen zwei Wohnblöcken. Sachschaden: ca. 500 Euro.

Sulingen - Kennzeichendiebstahl

Über das vergangene Wochenende hinweg kam es in Groß Lessen zu einem Kennzeichendiebstahl. Wie heute in den frühen Morgenstunden festgestellt wurde, stahlen unbekannte Täter von einer Zugmaschine das Kennzeichenpaar DH-LB 126. Die Nummernschilder wurden offenbar gewaltsam abgerissen bzw. herausgebrochen. Der Sachschaden liegt bei ca. 100 Euro.

Twistringen - Verkehrsunfallflucht aufgeklärt

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr ereignete sich in der Kampstraße eine Unfallflucht, die schnell aufgeklärt werden konnte. Im Vorbeifahren beschädigte die Fahrerin eines Mazda, eine 67-jährige aus Twistringen, einen geparkten Audi leicht. Möglicherweise bemerkte die Frau die Kollision nicht, sie fuhr einfach weiter. Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen und rief die Polizei, die kurz darauf die Verursacherin aufsuchte. Gegen die Frau wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Ort
Veröffentlicht
04. Juni 2012, 10:05
Autor
Rautenberg Media Redaktion