Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

--- Weyhe - Unfall nach Verfolgungsfahrt ---

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Gegen 09.30 Uhr am heutigen Vormittag wollte eine Polizistreife in Brinkum den Fahrer eines VW-Polo kontrollieren. Der Fahrer des VW-Polo hielt zunächst an, beschleunigte dann aber sofort wieder und flüchtete in Richtung der Bundesstraße 6. Die Polizeistreife nahm die Verfolgung auf. Trotz Haltezeichen und eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn flüchtete der Fahrer weiter über die B 6 Richtung Syke. Während der Flucht beschädigte der VW-Polo einen Volvo (Schaden ca. 1000 Euro).

Unvermittelt bog der Flüchtende von der B 6 in die Straße Erichshofer Heide. Auf der schmalen Schotterstraße erreichte er eine Geschwindigkeit von über 100 km/h. Er geriet dabei ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Als das Fahrzeug liegen geblieben war, flüchtete der Mann zu Fuß weiter. Nach mehreren hundert Metern auf einem frisch gepflügten Acker wurde er jedoch von den Polizistinnen eingeholt und festgenommen.

Der 27-jährige Bremer wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutprobe entnommen.

Mehrere Gründe führten zu der Flucht des Mannes. Der VW-Polo war in Bremen entwendet worden, er selbst stand unter Drogeneinfluss, war nicht angeschnallt und ob er einen Führerschein besitzt, muss noch überprüft werden. Den 27-Jährigen erwarten nun eine ganze Reihe an Strafverfahren.

Ort
Veröffentlicht
10. September 2019, 10:46
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!